Karmahoroskop: an harten Aufgaben im Horoskop wachsen

Inhaltsverzeichnis:

  1. Wozu ein Karmahoroskop?
  2. Sinn und Zweck einer Astroberatung
  3. Ein Karmahoroskop für mühsames Goldschürfen
  4. Über gutes und schlechtes Karma
  5. Schlechtes Karma – letztlich ganz gut
  6. Gutes Karma – manchmal schlecht
  7. Karma im Horoskop „auflösen“?
  8. Könnte ein anderer mein Karma auflösen?
  9. Karma im Horoskop – also was tun?
  10. Die astrologische Beratung zum Karmahoroskop
  11. Eine Beratung braucht etwas Fingerspitzengefühl
  12. Betroffene Lebensbereiche aufdecken
Lichtstrahl im Dunklen, Sinnbild fürs Karmahoroskop

Wozu ein Karmahoroskop?

Das Karmahoroskop hilft bei den wirklich harten Herausforderungen. Eine gute Beratung unterstützt den Prozess, aus Karma-Blei Gold zu gewinnen.

Sie interessieren sich ausgerechnet für ein Karmahoroskop? Karma, d.h., es geht um schwierige, unerledigte Themen i.V.m. Reinkarnation, Wiedergeburt, Seelenwanderung. Warum sich das antun, ist das jetzige Leben nicht schon schwer genug? Das Engagement lohnt sich aber durchaus, denn mit der Schwere einer Aufgabe steigen parallel die Entwicklungschancen.

Sinn und Zweck einer Astroberatung

Mit einer verantwortungsbewussten Astroberatung zum Horoskop erfahren Sie:

  • Welche schwierigen Themen Sie aus früheren Leben mitbringen. Astrologen sind keine Hellseher. Sie können mit der Deutung von astrologischen Symbolen nicht präzise sagen, was genau wann genau geschah. Das Horoskop gibt nicht preis, ob Sie z.B. 1149 als Kreuzritter in Jerusalem gestorben sind. Der Astrologe kann aber ein „destruktives Kämpfen für spirituell-religiöse Ziele“ erkennen.
  • Mit welchen Personen Sie eine spezielle karmische Verbindung aufweisen. Viele denken spontan an eine bestimmte, unangenehme Partnerschaft. Vielleicht lohnt es sich dann, in einem eigenen Horoskop Partnerschaft spezifisch anzuschauen, als Partnerhoroskop. Neben dem Lebenspartner könnte das Horoskop aber ebensogut Eltern, Geschwister oder Freunde als Schicksalspartner herauskristallisieren.
  • Worin der mehr oder weniger zwingende Aufforderungscharakter Ihres Karmas liegt. Was genau will es von Ihnen, was sollen Sie lernen, akzeptieren, machen, anders machen, loslassen usw.?
  • Vorschläge, mit welchen konkreten Schritten Sie diesen Auftrag umsetzen können. Bei obigen Beispiel mit den Keuzzügen vielleicht die Gründung einer privaten kleinen Religionsgruppe, der Austritt aus der Kirche usw. Je nach dem, was das Karmahoroskop nahelegt und praktisch umsetzbar ist.
  • Worin die sogenannte karmische Lebensaufgabe besteht. Die beiden Mondknoten im Geburtshoroskop repräsentieren eine wichtige Aufgabe, die Sie durch Ihr Leben begleitet. Sie offenbart ein vom Schicksal gewolltes Ziel, d.h., neue Verhaltens- und Lebensweisen, auf die Sie bewusst zusteuern sollten.

Ein Karmahoroskop für mühsames Goldschürfen

Naturgemäß und unvermeidlich erfährt der Klient in einer Beratung zum Karmahoroskop von schwierigen, ernsten Angelegenheiten. Das bedeutet keineswegs, dass der Astrologe ihm die karmischen Aufgaben unsensibel um die Ohren haut. Einen Schuss mutiger Selbstehrlichkeit und Neugier sollte der Ratsuchende allerdings schon besitzen.

Goldschürfen: Metapher für Karma-Arbeit per Karmahoroskop
Goldwaschen mit Karmahoroskop

Karmische Aufgaben benötigen einen geduldigen Prozess. Ich vergleiche es gerne mit Goldschürfen: Anstrengende, harte Arbeit an sich selbst, bei der Körnchen für Körchen Gold gewonnen wird und ab und zu ein größeres Nugget. Nach Jahren stößt man vielleicht auf eine große Goldader.

Jede konstruktive Hilfe hierbei ist willkommen. Dazu gehört u.a. das Karmahoroskop. Es deckt Hintergründe auf und verrät die richtigen Schritte, denn konkrete Taten sind in jedem Fall gefragt.

Jetzt zu den guten Nachrichten. Je schwieriger sich im Horoskop Karma darstellt, desto mehr Potential für Glück, Bewusstsein, Entwicklung und Liebe birgt es! Je größer und dunkler die Raupe, desto größer und heller auch der daraus entstehende Schmetterling. Je schwerer das Blei, desto hochkarätiger das Gold daraus. Der größte Feind kann der größte Freund werden.

Die zweite gute Nachricht: Jeder bringt irgendein Karma in sein Leben mit und es liegt in der Natur karmischer Aufgaben, sich ihnen nicht entziehen zu können. Eine Beratung hilft Ihnen, bewusster mit etwas umzugehen und schrittweise zu verwandeln, mit dem Sie das Leben ohnehin konfrontiert. Und während andere nach Modeschmuck suchen, gewinnen Sie echtes Gold.

********************************************************************
Klicken Sie auf Angebot & Preise, Telefonberatung u.a.m., wenn Sie eine astrologische Beratung möchten, persönlich oder telefonisch.
********************************************************************

Nach oben

Über gutes und schlechtes Karma

Hinter dem Wirken von Karma stehen universelle Lebensgesetze. Wir erfahren sie meist als unangenehm, doch letztlich dient gutes wie schlechtes Karma unserer Entwicklung.

Die Karma-Philosophie stammt nicht von westlichen Astrologen, um mit einem Horoskop arbeiten zu können. Sie entspringt vielmehr den östlichen Religionen. Anders als im Buddhismus oder Hinduismus verbinden die meisten Europäer mit Karma jedoch eine recht einseitige Vorstellung von Leid als Bestrafung: Irgendein Drama aus einem früherem Leben holt einem ein und fordert Tribut.

Viele denken spontan an ungerechte Schicksalsschläge oder schlechte Erfahrungen mit anderen Menschen, die sie sich nur als schlechtes Karma erklären können. Ein die Rute schwingenden Karmagott ist aber lediglich die menschlich-verzerrte Interpretation universeller Lebensgesetze.

Schlechtes Karma – letztlich ganz gut

Domino-Effekt: Ursache und Wirkung bei schlechtem Karma
„Schlechtes“ Karma, d.h. Ursache und Wirkung

Karma ist das Gesetz von Ursache und Wirkung. Unsere Taten erzeugen Wirkungen, wir säen einen Samen und dieser trägt Früchte; spürbare, wahrnehmbare Früchte. Sie waren z.B. ein verantwortungsloser Arzt und leiden jetzt selbst ständig an Krankheiten.

Nennen wir es doch nicht Bestrafung oder schlechtes Karma, sondern Feedback und Erfahrung. Ja, es schmerzt, aber nur, weil wir es sonst nicht wahrnehmen würden.

Karma ist das Gesetz des Ausgleiches und erzwingt „in guter Absicht“ ganzheitliche Entwicklung. Jemand geht z.B. völlig auf in seinem Beruf, strebt nach Karriere und will seine Berufung finden. Dem Finden seiner Berufung und Karrierewünschen opfert er kompromisslos seine Familie – und seine eigenen Familienbedürfnisse. Im nächsten Leben könnte er karmisch gezwungen sein, ebenso kompromisslos den Familienmenschen zu leben. Und dadurch „ganz“ werden, weil beide Seiten kennend.

Gutes Karma – manchmal schlecht

Unser westliches Verständnis kennt überwiegend nur unangenehmes, schlechtes Karma. Gleiches gilt für die westliche Astrologie und ihr Karmahoroskop. Anders als bei uns sehen die östlichen Philosophien zusätzlich ein positives, gutes Karma. Wenn jemand z.B. im Lotto eine Million gewinnt, war er in einem früheren Leben vielleicht sehr freigiebig und erhält das Gegebene karmisch wieder zurück.

Doch ist das wirklich so „gut“? Entscheidend ist die Frage, ob und welche Art von Bindung das viele Geld mit sich bringt. Entsteht eine abhängige Bindung z.B. an all die neuen Annehmlichkeiten des Lebens und die Anerkennung von anderen? Was passiert, wenn er alles wieder verliert? Könnte er problemlos ohne viel Geld leben? Solange das Gute abhängig macht, ist es nur relativ gut.

Goldener Käfig, symbolisiert gutes Karma im Horoskop
Gutes Karma im Horoskop: ein goldener Käfig?

Sprichwörtlich der goldene Käfig, das kann gutes Karma durchaus sein. Es geht einem nicht schlecht und es fehlt an Leidensdruck, aber man ist nicht frei, sondern abhängig.

Das vom Astrologen erkannte Karma im Horoskop meint meistens schlechtes Karma. Eine wichtige Ausnahme hiervon ist der südliche Monknoten im Horoskop. Er repräsentiert oft gelebte, Sicherheit gebende Verhaltensmuster, die wir nur ungern loslassen. Wegen dieser Abhängigkeit zeigt er „gutes“ Karma an.

Nach oben

Karma im Horoskop „auflösen“?

Der häufige Ausdruck vom „Karma auflösen“ weckt Missverständnisse, denn der Prozess verlangt nach Transformation. Dazu gehören konkrete Taten, die eine kompetente Beratung zum Horoskop vorschlägt.

„Karma auflösen“, das hört sich so an, als ob es sich sozusagen in Luft auflösen würde. Zum Glück trifft das nicht zu. Denn wenn sich die Raupe oder das Blei in Luft auflösen würde, dann gäbe es auch kein Gold mehr. Karmische Themen verlangen nicht nach Auflösung, sondern nach Transformation, schrittweises Verwandeln. Das ist ein großer Unterschied.

Wer z.B. Kinder misshandelt, dessen Entwicklungsziel ist nicht die neutrale Gleichgültigkeit gegenüber Kindern, weil sich die Aufgabe quasi erledigt und aufgelöst hat. Er muss vielmehr ein echter Kinderliebhaber werden. Eine kompetente Astroberatung zum Karmahoroskop trägt dem Rechnung.

Könnte ein anderer mein Karma auflösen?

Ob nun mit Hilfe vom Horoskop oder irgendwie anders, fest steht eines: Sie müssen ihr Karma „auflösen“, genauer gesagt transformieren. Gelegentlich bieten selbsternannte Wundertäter die Karma-Auflösung bei anderen an. Ich halte das für eine ausgesprochen schlechte Idee:

  • Niemand kann das. Glauben Sie wirklich, jemand lebt irgendein starkes Muster über viele Jahre oder gar Leben, durchlebt zutiefst prägende Erlebnisse und dann fummelt ein anderer kurz an dessen Energien rum und löscht damit dessen Karma?
  • Selbst wenn derjenige irgendetwas bewirkt, dann mit Sicherheit nur an der Oberfläche und kurzfristig. Der Rückfall garantiert eine große Enttäuschung.
  • Selbst wenn eine echte, dauerhafte Auflösung möglich wäre, dann hätte sie den Betreffenden um sein Gold gebracht! Ganz anders ein guter Astrologe mit dem Karmahoroskop, das den Weg zum Gold zeigt.
  • Der Betreffende verstärkt mit diesem Fluchtversuch seine Probleme. Hinwendung und Verantwortung ist gefragt, nicht Flucht und Meidung. Eventuell würde sogar eine karmische Verbindung mit dem Anbieter geknüpft!!

Karma im Horoskop – also was tun?

„Tun“ ist bereits das richtige Stichwort, denn Karma kann nicht durch Nachdenken und Aussitzen verwandelt werden. Es verlangt nach konkrete Taten und eine gute Beratung zum Horoskop trägt dem Rechnung. Der Astrologe erkennt also das Karma im Horoskop, erläutert es und macht Vorschläge zur Umsetzung. Da es ein individuelles, persönliches Horoskop ist, helfen solche Umsetzungsideen maßgeschneidert speziell Ihnen.

Doch selbst das beste persönliche Horoskop ist nur ein Wegweiser, der das Gehen nicht ersetzt: Der Klient muss aktiv werden, konkret, praktisch, verbindlich. Das Gesetz von Ursache und Wirkung verlangt auf erfolgte Taten gleichgewichtige Gegen-Taten.

Ein weiterer Aspekt karmischer Entwicklung: Akzeptieren Sie Täter- und Opferrollen als unvermeidbare, notwendige Erfahrungen im Zyklus der Reinkarnation. Wir haben alle schon sehr viele Male gelebt, in verschiedenen Rollen. Um alle nötigen Erfahrungen machen zu können, begeben wir uns sowohl in Täter- als auch Opferrollen.

Perlen symbolisieren Karma-Transformation per Horoskop
Aus Karma langsam Perlen machen; Horoskope zeigen, wie

Muschelperlen und ihre Entstehung schenken uns eine herrliche Analogie für karmische Prozesse. Ein Sandkorn dringt in die Muschel ein und verletzt sie im sensiblen Inneren. Die Muschel überwächst das Sandkorn mit Perlmutt, Schicht für Schicht, in einem längeren Prozess. So entsteht eine Perle.

Das Innere wird zweifellos verletzt, es gibt da nichts schönzureden. Die Muschel schmeißt das Sandkorn aber nicht raus oder löst es auf. Muscheln tun etwas anderes, sie verwandeln das Sandkorn geduldig schrittweise zur Perle.

Nach oben

Die astrologische Beratung zum Karmahoroskop

Die astrologische Beratung zum Karmahoroskop erfordert „behutsame Direktheit“ und konkrete Vorschläge. Der Astrologe erkennt außerdem, welche Lebensbereiche karmisch betont sind (Beruf, Liebe usw.).

Eine Beratung braucht etwas Fingerspitzengefühl

Eine astrologische Beratung zum Karmahoroskop verlangt etwas Fingerspitzengefühl vom Astrologen. Er legt den Finger auf die Wunden und sollte dies behutsam, aber nicht ausweichend tun. Der Klient glaubt an Astrologie, sonst würde er keine bezahlte astrologische Beratung durchführen. Und daher ist er grundsätzlich verletzlich. Manche Astrologen versteigen sich in wilde Behauptungen, was genau in früheren Leben alles passiert sei, obwohl das Karmahoroskop das gar nicht verrät.

Die oben angesprochenen konkreten Umsetzungsvorschläge drehen sich in der Regel nach wie vor um das betreffende Karma-Thema. So brauchen z.B. karmische Beziehungen neue Umsetzungswege wieder in Beziehungen und keine Besänftigung durch z.B. mehr Erfolg im Beruf. Eine gewisse Skepsis und Berührungsangst gegenüber den Vorschlägen ist daher verständlich und typisch. „Gebranntes Kind scheut Feuer“, doch das Kind muss Feuer machen lernen und nicht z.B. das Schwimmen.

Betroffene Lebensbereiche aufdecken

Analysiert der Astrologe das Karma im Horoskop des Klienten, dann handelt es sich um dessen Geburtshoroskop. In der zugehörigen Horoskopzeichnung findet der Astrologe dessen komplettes „wer bin ich“. Bestimmte Konstellationen darin repräsentieren karmische Herausforderungen. Und diese können grundsätzlich in jedem Lebensbereich liegen. Beim einen betrifft es vorwiegend den Beruf, der andere erfährt sein Karma über Krankheiten usw.

Häufig manifestiert sich Karma z.B. in der Partnerschaft und Liebe. Was ist eine karmische Liebe und Beziehung? Welche Folgen hat eine karmisch geprägte Liebe? Nicht immer steht ein Lebenspartner im Vordergrund. Genausogut mag es die karmische Beziehung zu einem Verwandten, Freund oder Freundin sein. Und was kann die Astrologie über ein Karmahoroskop zur Entflechtung solcher Partnerschaften und Beziehungen beitragen? Oft bewegt sich die Astroberatung in dieser Richtung.

(Autor: Martin Dierks)

********************************************************************
Klicken Sie auf Angebot & Preise, Telefonberatung u.a.m., wenn Sie eine astrologische Beratung möchten, persönlich oder telefonisch.
********************************************************************

Diese Seite datenschutzsicher weiterempfehlen:

Nach oben

Über mich:

Porträt Martin Dierks
Zur Selbstvorstellung von Astrologe Martin Dierks

Ich bringe es Ihnen bei:
Ausbildung Traumdeutung
Ausbildung psychologische Astrologie

Vorträge und Seminare für psych.-spirituelle Themen

Buchcover
Mein Buch über Sexualität und Liebe sowie Infos über Seelenverwandtschaft, seelenverwandt sein