Ein wirklich persönliches, individuelles Horoskop?

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was ist (k)ein persönliches Horoskop?
  2. Zwei Dinge machen ein Horoskop persönlich
  3. Dem Sternzeichen fehlt jegliche „Persönlichkeit“
  4. Computertexte: kein wirklich individuelles Horoskop
  5. Anforderungen an ein individuelles Horoskop
  6. Ein Computerhoroskop ist schlicht überfordert
  7. Aneinander gereihte Stücke ohne Gesamtbild
  8. Den Schwindel vom individuellen Horoskop durchschauen
  9. Ein persönliches Horoskop von beratenden Astrologen
  10. Sie fahren besser mit einem Astrologen
  11. Ein Beispiel mit angeblich individuell-persönlichen Texten
Manuell erstelltes persönliches Horoskop

Was ist (k)ein persönliches Horoskop?

Nur ein individuelles, persönliches Horoskop enthält verwertbare Deutungen. Weder die allgegenwärtigen Sternzeichenhoroskope noch die käuflichen, schriftlichen Computerhoroskope sind persönliche Horoskope.

Was ist ein persönliches Horoskop? Die ironische Antwort lautet: Das, was Sie im Web fast nie finden, obwohl es oft so dargestellt wird. Googeln Sie mal nach „Kinderhoroskop“ oder „Partnerhoroskop“. Sie erhalten fast nur Websites über Sternzeichen-Horoskope und solche, die Computerhoroskope verkaufen.

Käufliche gedruckte Text-Horoskope sind fast immer Computerhoroskope, auch wenn deren Werbung etwas anderes suggeriert. Ein Programm, also eine Software, greift aus vorgefertigten Textbausteinen bestimmte heraus und sortiert sie in eine Reihenfolge. Dann wird es ausgedruckt. Weder Sternzeichen- noch Computerhoroskope sind individuelle, persönliche Horoskope mit verlässlichen, vernünftigen Deutungen.
Stellen Sie sich bitte mal die folgenden Fragen:

  • Suchen Sie Antworten auf echte, drängende Fragen?
  • Haben Sie eine wichtige Entscheidung zu treffen?
  • Möchten oder müssen Sie ein konkretes Problem lösen?
  • Gehören Sie zu den wer-bin-ich-Fragern, die sich der psychologischen Selbsterforschung widmen?
  • Gehen Sie einen spirituellen, esoterischen Lebensweg, der nicht zuletzt auf Selbsterkenntnis setzt?

Wenn zumindest ein Ja dabei war, dann vergessen Sie Sternzeichen-Horoskope und Computerhoroskope. Sie verschwenden nur Zeit und Geld. Als langjähriger Berufsastrologe würde ich beide nur in folgenden Fällen empfehlen: Zur Unterhaltung, zum neugierigen Erstkontakt mit Astrologie und als Geschenk, wenn für den Beschenkten keine der obigen Fragen zutrifft.

Zwei Dinge machen ein Horoskop persönlich

Was genau macht denn nun ein persönliches Horoskop aus und warum zähle ich weder Sternzeichen noch Computerhoroskope dazu? Erstens, der Deutende muss die exakten, persönlichen Geburtsdaten heranziehen. Und zweitens, der Deutende muss ein „richtiger“ Astrologe sein, der die sich ergebende individuelle Horoskopzeichnung dann auch individuell-persönlich deutet.

Mit den genauen Geburtsdaten erstellt der Astrologe ein Geburtshoroskop, genauer gesagt, zunächst eine Horoskop-Grafik. Diese runde Grafik erzeugen seit vielen Jahren Astro-Programme. Doch entscheidend ist die Deutung dieser Grafik, die dann bei einem „Computerhoroskop“ ebenfalls ein Programm übernimmt. Erst die Deutung ergibt dann das eigentliche, ein hoffentlich persönliches Geburtshoroskop.

Und weil astrologisches Deuten gar nicht so leicht ist und man nicht reich wird als beratender Astrologe, gibt es kaum gute Astrologen – aber viele, die Sternzeichen-Horoskope veröffentlichen und Computerhoroskope verkaufen. Der Laie versteht übrigens unter einem „Horoskop“ bzw. Geburtshoroskop immer nur die Deutung, der Astrologe ebenso die Grafik, auf der die Deutung gründet. Kann etwas verwirren.

Dem Sternzeichen fehlt jegliche „Persönlichkeit“

Das Sternzeichen-Horoskop braucht keine vollständigen Geburtsdaten und erstellt keine Horoskopzeichnung für Sie persönlich. Es begnügt sich mit dem Geburtstag, das einem bestimmten 30-Tage-Zeitraum zugeordnet wird. Sind Sie z.B. wie ich zwischen 20. Februar und und 20. März geboren, dann sind Sie Sternzeichen Fische.

Jeder kann nachvollziehen, dass ein Sternzeichen nichts Individuelles ist, sondern das genaue Gegenteil. Wie könnte etwas individuell sein, das Sie mit ca. einem Zwölftel der Weltbevölkerung teilen? Und dennoch bezeichnen viele, die im Web oder anderswo Sternzeichenhoroskope veröffentlichen, diese als „persönliches, individuelles Horoskop“.

Der für ein persoenliches Horoskop entscheidende GeburtsmomentTierkreis mit Sternzeichen

Die Mutter muss sich nicht um die für ein individuelles Horoskop unentbehrliche, genaue Geburtszeit kümmern. Krankenhäuser halten diese immer fest. Das Sternzeichen stellt hingegen nur auf die Zugehörigkeit zu einem der 12 Tierkreiszeichen im Tierkreis ab.

********************************************************************
Klicken Sie auf Angebot & Preise, Telefonberatung u.a.m., wenn Sie eine astrologische Beratung möchten, persönlich oder telefonisch.
********************************************************************

Nach oben

Computertexte: kein wirklich individuelles Horoskop

Computerhoroskope werden oft als sog. persönliches, individuelles Horoskop angeboten, weil sie individuelle Geburtsdaten verwenden. Bei der maßgeblichen Deutung erzeugt das Programm aber doch nur Massenware „von der Stange“.

Ein Computerhoroskop verspricht häufig ein persönliches, sprich individuelles Horoskop. Deswegen sei es aussagekräftig. Was Sie im Web bei Firmen, angeblichen oder tatsächlichen Astrologen bestellen können, verwendet zwar die individuellen Geburtsdaten. Bis dahin ist es noch ein persönliches Horoskop. Trotzdem verdient es diese Bezeichnung m.E. nicht. Warum? Weil ein Programm die dank der Geburtsdaten vorhandene individuelle Horoskopzeichnung nicht individuell-persönlich deutet. Vielmehr werden vorgefertigte Textbausteine ausgesucht.

Was hilft die komplexe individuelle Horoskop-Grafik, wenn bei der dann maßgeblichen Deutung mit einem Set von Textbausteinen doch wieder relativ unpersönlicher Einheitsbrei produziert wird? Jedenfalls erstellt das Programm letztlich kein individuelles Horoskop. Stellen Sie sich vor, Sie gehen zu einem Schneider für einen Maßanzug. Er nimmt alle ihre Maße. Er ist aber nicht fähig, mit Hilfe dieser Infos einen Maßanzug anzufertigen. Also geht er zur Stange und nimmt z.B. die Größe “M” für Sie heraus.

Anforderungen an ein individuelles Horoskop

Ein wirklich persönliches, individuelles Horoskop würde ein Programm massiv überfordern: Es müsste buchstäblich unzähligen Konstellationsvarianten jeweils eigene, spezifische Deutungstexte mitgeben.

Jeder Mensch hat dank seiner Geburtsdaten sein ganz individuelles Horoskop, mit vielen spezifischen Konstellationen. Wie ein einmaliger Fingerabdruck. Ein Computerprogramm müsste nun für jede denkbare Konstellation aller denkbaren Menschen in Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft passende Textbausteine bzw. Deutungstexte besitzen. Für ein persönliches Horoskop trotz dieser unzähligen Konstellationsmöglichkeiten bräuchten bereits mittelmäßige Programme viele Tausend Textbausteine. Viele Menschen hätten mit deren Erstellung eine Lebensaufgabe.

Ein echter Astrologe hingegen muss nicht die Bedeutung jeder denkbaren astrologischen Kombination aus Häusern, Planeten, Aspekten usw. auswendig kennen. Er wendet einfach die Methodik der Horoskopdeutung an, auf alle zu deutenden Konstellationen. Es ist so ähnlich wie in der Mathematik: Hat man mal wirklich verstanden, wie z.B. Multiplizieren funktioniert, dann kann man es auf jede Zahlenkombination anwenden. Ob 12 mal 7 oder 125 mal 1688 spielt dann keine Rolle.

Durch individuelles Horoskop aus der Menge herausragenLicht fällt auf vermeintlich individuelle Computerhoroskope

Ein individuelles Horoskop erfasst prägnante Merkmale, die andere nicht haben. Computerhoroskope sind aber keine wirklich persönlichen Horoskope. Sie enthalten insoweit keine „erhellenden Wahrheiten des astrologischen Himmels“ in Textform.

Ein Computerhoroskop ist schlicht überfordert

Angesichts der eigentlich nötigen Vielzahl an Textbausteinen muss ein Computerhoroskop stark vereinfachten und standardisieren: Viele nur ähnliche Konstellationen erhalten alle den gleichen Deutungstext.

Was macht ein deutendes Astro-Programm, das die nötige Vielzahl an Textbausteinen nicht hat? Alle nur entfernt ähnlichen Konstellationen bekommen das gleiche Textstück. Dadurch geht ein wirklich individuelles Horoskop verloren. An genau dieser Stelle erhalten Sie Anzüge von der Stange, in der Durchschnittsgröße Medium. Das theoretisch mögliche persönliche Horoskop wird weitgehend „unpersönlich“.

Nehmen wir als Beispiel eine typische Frau mit Sternzeichen Krebs: häuslich, familiär, passiv, gefühlsbetont. Sie führt nicht, sie folgt. Eine andere Krebsfrau hat nun zusätzlich Saturn und Merkur auf ihrer Krebssonne stehen. Das verändert diesen Krebs massiv.

Die zweite Krebs-Frau wird sehr viel sachlicher und intellektueller sein. Sie denkt mehr an den Beruf und hat mehr Führungsanspruch. Angela Merkel z.B. wäre ein solcher Krebs. Eine studierte Physikerin, in der größtmöglichen Führungsposition, ausgerechnet in der Politik und als Machtmensch bekannt. Mit einer typischen Krebsfrau hat das alles nicht das Geringste zu tun. Beide Frauen bekämen aber den gleichen Deutungstext vom Computerhoroskop und ein angeblich individuelles, persönliches Horoskop …

Nach oben

Aneinander gereihte Stücke ohne Gesamtbild

Selbst als wirklich persönliches Horoskop hätte ein Computerhoroskop noch immer eine große Schwäche. Es kann nur Teile der Persönlichkeit stückweise nacheinander deuten. Es sieht nie das Ganze, das die Teile gemeinsam bilden.

Unterstellen wir mal, das Programm für ein Computerhoroskop hätte extrem viele gute Textbausteine. In solch einem theoretischen Fall würde es dann tatsächlich der menschlichen Komplexität und Individualität gerecht. Es wäre völlig zu Recht ein individuelles, persönliches Horoskop – aber noch immer kein gutes Horoskop! Warum?

Mann besteht aus Puzzle-Teilen
Die Teile ergeben zusammen…?

Analytisch fast perfekt ginge ihm noch immer eine wichtige Fähigkeit ab: All die vielen Konstellationen nicht nur einzeln richtig zu deuten, sondern das entscheidende Gesamtbild aus ihnen zu sehen.

Ein Spruch besagt „Das Ganze ist immer mehr als die Summe seiner Teile“. Ähnlich wie bei einem Puzzle ergeben nur alle Teile gemeinsam das Bild. Ein Computerhoroskop kann die Teile aber immer nur isoliert nacheinander sehen.

Stellen Sie sich vor, der Horoskopeigner wäre ein Auto. Ein Computerhoroskop geht nun vor wie beim Auseinanderbauen eines Autos: Es legt alle Teile schön säuberlich nebeneinander und erkennt sie korrekt. Es fehlen aber die Zusammenhänge sowie das Erkennen von Widersprüchen und Betonungen. Vor allem aber fehlt die Gesamtschau aus allen Details: Das ergibt ja ein Auto! Sie sehen also, selbst wenn ein Programm ein persönliches Horoskop zu Wege brächte, es litte noch immer an Schwächen.

Den Schwindel vom individuellen Horoskop durchschauen

Achten Sie auf Folgendes, damit Sie nicht versehentlich ein Computerhoroskop kaufen:

  • Wenn Sie im Web ein schriftliches Text-Horoskop kaufen, handelt es sich in 99% der Fälle um ein Computerhoroskop. Egal, wie viele Seiten, wie schön gebunden und von welchem Star-Astrologen angeblich persönlich erstellt. Im Angebot selbst verschweigen die Verkäufer, dass ein Programm dahintersteckt.
  • Etiketten täuschen. Lassen Sie sich nicht täuschen, wenn der Anbieter explizit mit dem Etikett „persönliches Horoskop“ oder „individuelles Horoskop“ wirbt. Es stimmt nur im Hinblick auf die Verwendung der persönlichen Geburtsdaten und das reicht nicht für eine sinnvolle Deutung.
  • Manchmal lassen sich bekannte Astrologen als Urheber dafür bezahlen, dass andere mit ihrem Namen Computerhoroskope verkaufen dürfen. Manchmal handelt es sich tatsächlich um bekannte Astrologen, manchmal ist der angebliche Star-Astrologe frei erfunden. Seriöse Berufsastrologen „verkaufen“ sich sehr selten für so etwas. Doch selbst wenn der beste Astrologe der Welt höchstpersönlich die Deutungs-Textbausteine entwirft: Es ändert nichts an den unvermeidlichen Schwächen eines Programmes.
  • Die Texte, die Sie evtl. als Leseprobe schon vorab erhalten, lesen sich meistens sehr angenehm. Bilderreiche Worte, geschliffen formuliert und sogar die härtesten Karmakonstellationen klingen in rosarotes Licht getaucht ganz o.k. Durch die betont freundlichen und außerdem sehr allgemein gehaltenen Aussagen identifiziert sich der Leser mit ihnen gerne und leicht.
  • Neben den käuflichen Ausdrucken können Sie auf manchen Websites direkt online Ihre Daten eingeben. Die Website lockt mit einem kostenlosen Online-Horoskop. Die Deutung stammt natürlich nicht von einem Astrologen, der live auf Ihre Geburtsdaten wartet und dann sofort sein Ergebnis mitteilt. Die Online-Deutung stammt vielmehr ebenfalls von einer Software. Kein individuelles Horoskop.

Nach oben

Ein persönliches Horoskop von beratenden Astrologen

Im Vergleich mit Computertexten spricht Vieles für ein wirklich persönliches Horoskop von beratenden Berufsastrologen.

PC-Tastatur für persönliche Horoskope
„Persönliche“ Horoskope auf Knopfdruck

Schriftliche Textausdrucke leisten niemals eine Beratung. Ist natürlich logisch, wird aber gerne vergessen. Sollte ein gutes persönliches Horoskop seine Erkenntnisse nicht besser über eine ebenfalls persönliche astrologische Beratung vermitteln? Ist unser Leben nicht bereits technisiert, automatisiert und unpersönlich genug?

In einer Beratung führen beide einen produktiven Dialog. Der Klient kann Fragen stellen und nachhaken. Beide beeinflussen, wo das Gespräch Schwerpunkte setzt und hinsteuert. Ggf. wird das Gespräch auf Wunsch verlängert. Ein schriftliches Horoskop dagegen hält einen Monolog und bleibt in jeder Hinsicht unflexibel. Sie bekommen einen fixen Text vorgesetzt. Punkt. Ob Sie alles richtig verstanden haben und ob Ihnen der Text etwas bringt … interessiert Papierseiten nicht.

Ganz anders wirkt hoffentlich die Beratung zu einem wirklich individuellen, persönlichen Horoskop. Nehmen wir mal an, dass das gewünschte Horoskop Partnerschaft betrifft. Wenn Sie nun nach einer guten Beratung Ihre vergangenen oder die jetzige Partnerschaft hinterfragen, dann kann das Einiges bewegen. Das Partnerhoroskop mitsamt Beratung hätte Sie weitergebracht.

Sie fahren besser mit einem Astrologen

Viele Verkäufer von Computerhoroskopen könnten selbst dann kein Beratungsgespräch leisten, wenn sie es wollten. In der Regel sind sie keine professionelle Astrologen, sondern einfach nur Gewerbetreibende mit ein wenig Interesse für Astrologie.

Kind druckt persönliches Computerhoroskop aus
Den Knopfdruck kann jeder…

Zugespitzt ausgedrückt, ein nicht-persönliches Computerhoroskop erfordert nur einen Knopfdruck. „Jeder“ kann solche Horoskope erstellen und verkaufen. Sicher, professionelle Astrologen, die persönlich beraten, sind nicht automatisch gute Berater. Und wie gut der betreffende Astrologe die Kunst der Horoskopdeutung beherrscht, ist ebenfalls offen.

Die Möglichkeit und Situation einer persönlichen Beratung bei einem echten Astrologen erhöht aber in jedem Fall die Chance auf sinnvolle Erkenntnisse. Alles in allem dürften Sie fast immer besser bedient sein als wie mit einem gedruckten Text, erstellt von einem Astro-Programm mit Deutungsmodul. Probieren Sie es doch einfach mal aus, vergleichen Sie, bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil.

Ein Beispiel mit angeblich individuell-persönlichen Texten

Vor vielen Jahren, als junger Erwchsener, kaufte ich mir ein schriftliches Horoskop, also eine Computerdeutung. Es warb explizit damit, ein individuelles, „persönliches Horoskop“ zu sein. Ich fand es gar nicht so schlecht. Mit ca. zwei Drittel der Aussagen konnte ich mich identifizieren.

Damals hatte ich einen Freund, mit dem mich vor allem ein bestimmtes, gemeinsames Hobby verband. Ansonsten waren wir sehr verschieden, es waren vor allem Gegensätze, die sich da anzogen. Kurz vor mir hatte er das gleiche Computerhoroskop, also von der gleichen Firma, geschenkt bekommen. Ich las es interessiert durch und stellte enttäuscht fest, dass etliche Textabschnitte völlig identisch waren.

Mir kam es aber beim Lesen wie ein individuelles Horoskop vor. Ich konnte mich darin ganz gut wiederfinden. Wie kommt das? Zum einen, ich war aufgeschlossen und wollte mich wiedererkennen. Entscheidender aber waren die geschickt gewählten, leicht schmeichelnden und allgemein gehaltenen Formulierungen. Ansonsten ging es mir wie vielen: Man findet es ganz nett, an einigen Stellen ganz gut getroffen, an anderen nicht. Es bewegt einem aber nicht, trifft nicht die entscheidenden Punkte. Man liest es zwei Mal und legt es dann weg.

(Autor: Martin Dierks)

********************************************************************
Klicken Sie auf Angebot & Preise, Telefonberatung u.a.m., wenn Sie eine astrologische Beratung möchten, persönlich oder telefonisch.
********************************************************************

Diese Seite datenschutzsicher weiterempfehlen:

Nach oben

Über mich:

Porträt Martin Dierks
Zur Selbstvorstellung von Astrologe Martin Dierks

Ich bringe es Ihnen bei:
Ausbildung Traumdeutung
Ausbildung psychologische Astrologie

Vorträge und Seminare für psych.-spirituelle Themen

Buchcover
Mein Buch über Sexualität und Liebe sowie Infos über Seelenverwandtschaft, seelenverwandt sein