Praxisnahes Astrologie-Lexikon

Lexikon für astrologische Begriffe, Definitionen, Wissen

A wie Astrokartografie
B wie Beruf im Horoskop
C wie Combin und Composite
D wie Descendent & Partnerschaft
E wie Esoterik & Astrologie
F wie Sternzeichen Fisch
G wie Geburtsherrscher
H wie Horoskop, persönliches
I wie Individual-Astrologie & Selbsterkenntnis
J wie Jungfrau und Jahreshoroskop
K wie Konjunktion
L wie Liebe & Liebeshoroskop
M wie Medium Coeli & Berufung
N wie Neptun & spirituelle Hilfe
O wie Opposition
P wie Psychosomatik
Q wie Quadrat-Aspekt
R wie rückläufige Planeten
S wie Sternzeichen Skorpion
S(2) wie sensitive Punkte
St wie Sternzeichen & Tierkreiszeichen
T wie Traumsymbole
U wie unaspektierte Planeten
V wie Vorhersagen zur Zukunft
W wie Sternzeichen Wassermann
XYZ wie Zodiakus

Das Lexikon eines Astrologen

Das vorliegende Lexikon für Astrologie weist eine Besonderheit auf: Es nimmt die Perspektive eines praktizierenden Astrologen ein. Ich will niemanden mit trockenem Wissen, langweiliger Theorie oder geschichtlichen Fakten langweilen. Astrologie lernen, d.h., solides Basiswissen mit zusätzlichem Anwendungswissen und Erfahrung zu verbinden.

Die Begriffe werden von einem Astrologen für (angehende) Astrologen oder Hobby-Interessenten erklärt. Ich kenne bisher kein praxisnahes Lexikon, so dass das vorliegende vielleicht eine Lücke schließt. Auf der Website von T-Online finden Sie zum Vergleich ein anderes, „normales“ Astrologie Lexikon.

Bei einem so großen Themengebiet kann auch ein Lexikon ziemlich groß ausfallen. Das nachfolgende Astrologie-Lexikon enthält jedoch nur eine Basis an wichtigen Begriffen und Definitionen, soweit dies im Rahmen eines Online-Lexikons m.E. Sinn macht.

Astrologie lernen mit Wissen aus dem Lexikon

Das vorliegende Lexikon vermittelt zwar kein rein punktuelles Wissen und zielt eher auf praxisnahes Verständnis und Zusammenhänge ab. Wirklich Astrologie lernen und die Kunst der Sterndeutung „erobern“ braucht jedoch zusätzliche Übung, Erfahrung und ein längerfristiges Studium.

Als psychologischer Astrologe und Psychotherapeut fließt dieser Hintergrund mit ein. Normalerweise informiert ein Astrolexikon nicht über z.B. Psychosomatik und psychosomatische Astromedizin. Bei der Auswahl und Gewichtung der Begriffe hat das eine Rolle gespielt.

„Offenes“ Astrolexikon, Urheberrecht

Das Astrolexikon ist grundsätzlich offen für alle Fachbegriffe und Definitionen, die im Kern oder auch am Rande mit Astrologie zu tun haben. Zunächst beschränkt es sich aber nur auf die Erklärung der für Anfänger und Fortgeschrittene wichtigsten Begriffe. Sehr spezielle Fachausdrücke oder komplexeres Wissen sind für die meisten Besucher vermutlich uninteressant.

Bitte beachten Sie mein Urheberrecht. Ich freue mich über jeden, der das Lexikon verlinkt. Bitte nicht die Texte entgegen dem Urheberrecht einfach klauen und ohne verlinkten Quellenhinweis veröffentlichen, siehe Copyright-Hinweis unten. Das gilt übrigens auch für den Rest der Website. Im Zweifelsfall anfragen.

(Autor: Martin Dierks)

Diese Seite datenschutzsicher weiterempfehlen:

Nach oben

Über mich:

Porträt Martin Dierks
Zur Selbstvorstellung von Astrologe Martin Dierks

Ich bringe es Ihnen bei:
Ausbildung Traumdeutung
Ausbildung psychologische Astrologie

Vorträge und Seminare für psych.-spirituelle Themen

Buchcover
Mein Buch über Sexualität und Liebe sowie Infos über Seelenverwandtschaft, seelenverwandt sein